Herzlich willkommen!

Die Initiative AW3P wurde am 01. Mai 2007 gegründet und ist ein Zusammenschluss engagierter Privatpersonen, die selbst abgemahnt bzw. verklagt worden, ein Forderungsschreiben eines Inkasso erhielten, oder sich einfach ehrenamtlich engagieren.

 

 

Die Initiative AW3P setzt sich ein für Informationen, Hilfe (natürlich im rechtlichen Rahmen) und Aufklärung von Betroffenen,

  • einer Filesharingabmahnung,
  • einer Filesharingklage,
  • eines Inkassoschreiben.

Der Inhalt dieser Website ist mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem sind wir – keine – Anwälte, sondern nur Laien. Die auf dieser Internetpräsenz wiedergegebenen Einschätzungen und Verfahrensweisen basieren auf keiner nachgewiesenen Rechtskenntnis, sondern auf den Informationen und Erfahrungen der Abgemahnten bzw. eigenen Wissen sowie Erfahrungen. Wir müssen darauf hinweisen, dass weder eine Garantie noch juristische Verantwortung oder Haftung jeglicher Form, die auf Folgen der Anwendung niedergeschriebener Vorgehensweisen und / oder / bzw. zur Verfügung gestellten Musterschreiben zurückgeht, übernommen wird.

Der Besuch dieser Internetpräsenz wird den Gang zu einem spezialisierten Rechtsanwalt für Urheberrecht – nicht – ersetzen. Und nein, Sie können uns – nicht – beauftragen.

Für Mitteilungen, Vorschläge oder Kritiken (unter Kontakt) sind wir jederzeit dankbar.

 

Ihr Steffen Heintsch

 

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

AG Bochum, Urteil vom 14.02.2018, Az. 67 C 112/17

24. Februar 201824. Februar 2018

24.02.2018

Anwaltskanzlei Finkeldei (Bottrop): Filesharing Erfolg am Amtsgericht Bochum gegen Schulenberg und Schenk Rechtsanwälte - Klägerin lehnt Einzahlung des angeforderten Auslagenvorschusses ab

Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Nils Finkeldei:
AG Bochum, Urteil vom 14.02.2018, Az. 67 C 112/17


... weiterlesen





AG Düsseldorf, Urteil vom 05.01.2018, Az. 10 C 102/17

23. Februar 201823. Februar 2018

23.02.2018

Waldorf Frommer Rechtsanwälte (München): Amtsgericht Düsseldorf - Tatsächliche Vermutung der Täterschaft des Anschlussinhabers gilt auch in den Fällen, in denen der Internetanschluss täglich von weiteren Familienmitgliedern mit überdurchschnittlichen Computerkenntnissen genutzt wird

Rechtsanwältin Cornelia Raiser:
AG Düsseldorf, Urteil vom 05.01.2018, Az. 10 C 102/17


... weiterlesen





BGH, Urteil vom 06.12.2017 – I ZR 186/16 – Konferenz der Tiere

20. Februar 201820. Februar 2018

20.02.2018

Waldorf Frommer Rechtsanwälte (München): Pressemitteilung - Der Bundesgerichtshof hebt die "Datenmüll"-Entscheidung des Landgerichts Frankenthal auf

"Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 06.12.2017 (I ZR 186/16) ein Urteil des Landgerichts Frankenthal aufgehoben und die Sache zur erneuten Entscheidung zurückverwiesen."


... weiterlesen



BGH, Urteil vom 06.12.2017 – I ZR 186/16 – Konferenz der Tiere

20. Februar 2018

20.02.2018

Wer Dateifragmente eines urheberrechtlich geschützten Werkes zum Download anbietet ist regelmäßig Mittäter einer gemeinschaftlich begangenen Urheberrechtsverletzung

Volltextveröffentlichung:
BGH, Urteil vom 06.12.2017 - I ZR 186/16 - Konferenz der Tiere

Vorinstanz:
AG Frankenthal (Pfalz), Entscheidung vom 22.01.2015 - 3a C 256/14
LG Frankenthal (Pfalz), Entscheidung vom 22.07.2016 - 6 S 22/15


... weiterlesen

Der Wochenrückblick für Filesharing Fälle

18. Februar 201818. Februar 2018

18.02.2018




Initiative AW3P:
Der Wochenrückblick
für Filesharing Fälle


Kalenderwoche 07
(12.02. - 18.02.2018)


... weiterlesen