Impressum

Steffen Heintsch
An der Kirche 11
07343 Wurzbach/Thüringen

Telefon: +49 (0)36652 359741 (Festnetz)
Telefax: +49 (0)36652 359742
E-Mail: info@abmahnwahn-dreipage.de
Web: https://www.abmahnwahn-dreipage.de/
https://www.aw3p.de/
http://www.initiative-abmahnwahn.de/

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Steffen Heintsch
An der Kirche 11
07343 Wurzbach (Thüringen)

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragrafen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum-Vorlage von www.juraforum.de

 

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

AG Bochum, Urteil vom 14.02.2018, Az. 67 C 112/17

24. Februar 201824. Februar 2018

24.02.2018

Anwaltskanzlei Finkeldei (Bottrop): Filesharing Erfolg am Amtsgericht Bochum gegen Schulenberg und Schenk Rechtsanwälte - Klägerin lehnt Einzahlung des angeforderten Auslagenvorschusses ab

Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Nils Finkeldei:
AG Bochum, Urteil vom 14.02.2018, Az. 67 C 112/17


... weiterlesen





AG Düsseldorf, Urteil vom 05.01.2018, Az. 10 C 102/17

23. Februar 201823. Februar 2018

23.02.2018

Waldorf Frommer Rechtsanwälte (München): Amtsgericht Düsseldorf - Tatsächliche Vermutung der Täterschaft des Anschlussinhabers gilt auch in den Fällen, in denen der Internetanschluss täglich von weiteren Familienmitgliedern mit überdurchschnittlichen Computerkenntnissen genutzt wird

Rechtsanwältin Cornelia Raiser:
AG Düsseldorf, Urteil vom 05.01.2018, Az. 10 C 102/17


... weiterlesen





BGH, Urteil vom 06.12.2017 – I ZR 186/16 – Konferenz der Tiere

20. Februar 201820. Februar 2018

20.02.2018

Waldorf Frommer Rechtsanwälte (München): Pressemitteilung - Der Bundesgerichtshof hebt die "Datenmüll"-Entscheidung des Landgerichts Frankenthal auf

"Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 06.12.2017 (I ZR 186/16) ein Urteil des Landgerichts Frankenthal aufgehoben und die Sache zur erneuten Entscheidung zurückverwiesen."


... weiterlesen



BGH, Urteil vom 06.12.2017 – I ZR 186/16 – Konferenz der Tiere

20. Februar 2018

20.02.2018

Wer Dateifragmente eines urheberrechtlich geschützten Werkes zum Download anbietet ist regelmäßig Mittäter einer gemeinschaftlich begangenen Urheberrechtsverletzung

Volltextveröffentlichung:
BGH, Urteil vom 06.12.2017 - I ZR 186/16 - Konferenz der Tiere

Vorinstanz:
AG Frankenthal (Pfalz), Entscheidung vom 22.01.2015 - 3a C 256/14
LG Frankenthal (Pfalz), Entscheidung vom 22.07.2016 - 6 S 22/15


... weiterlesen

Der Wochenrückblick für Filesharing Fälle

18. Februar 201818. Februar 2018

18.02.2018




Initiative AW3P:
Der Wochenrückblick
für Filesharing Fälle


Kalenderwoche 07
(12.02. - 18.02.2018)


... weiterlesen