Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Antworten
Nachricht
Autor
rubyn
Beiträge: 17
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 16:37

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6301 Beitrag von rubyn » Dienstag 24. März 2020, 19:48

Hey Leute,
was urteilt ihr über einen User, der immer nur hinterfragt. Zugegeben manchmal etwas unbeholfen oder umständlich.
Mistreaded oder Mistreated gibt es so viel ich weiß mindestens seit 2010 in diesem Forum. Länger als ihr glaubt.
....und der Steffen hat ihn machen lassen.....
Schaut hier: https://abload.de/img/steffenaw3p-2013e2ju8.png

Thatcher
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6302 Beitrag von Thatcher » Dienstag 24. März 2020, 21:48

Wenn Mistreaded hier tatsächlich Moderator ist, dann soll er meinen Account löschen. Irgendwo langts mir dann doch und diesen Schwachfug dann seitens einer Forenleitung wirft ein bezeichnend schlechtes Licht auf dieses Forum. Also Mistreded, schmeiss mich halt raus. Hier in diesem Forum kommt eh nichts sinnvolles mehr seit Steffen tot ist. Ist traurig, aber ist so. Schade drum.

Nachtrag Mistreaded ist registriert seit 24.Juni 2019.

take5ive
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 4. April 2014, 20:00

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6303 Beitrag von take5ive » Dienstag 24. März 2020, 22:19

Thatcher hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2020, 21:48
Wenn Mistreaded hier tatsächlich Moderator ist, dann soll er meinen Account löschen. Irgendwo langts mir dann doch und diesen Schwachfug dann seitens einer Forenleitung wirft ein bezeichnend schlechtes Licht auf dieses Forum. Also Mistreded, schmeiss mich halt raus. Hier in diesem Forum kommt eh nichts sinnvolles mehr seit Steffen tot ist. Ist traurig, aber ist so. Schade drum.

Nachtrag Mistreaded ist registriert seit 24.Juni 2019.



ca. 2013/2014 hatte sich Steffen schon mit “Shual, Princess & Co.“ verworfen,
da diese wohl Geld als ABMAHNHILFE Berater kassieren wollten oder haben??

MISTY wurde seinerzeit auch von Steffen, nach meiner Erinnerung mehrmals abgemahnt und dann entfernt.

Glaube es gibt hier nur 2 Admins aktuell?
Dr.Wachs und jemanden aus dem engen Kreis um Steffen?

MIST dings dangs bestimmt nicht.

Dieses Forum ist da nun ja eigentlich unmoderiert sich selbt überlassen,
eigentlich nur noch dem Tode geweiht,
zumal Hexenbeschwörer hier freien Zutritt haben.




.

rubyn
Beiträge: 17
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 16:37

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6304 Beitrag von rubyn » Dienstag 24. März 2020, 22:54

Thatcher hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2020, 21:48
Nachtrag Mistreaded ist registriert seit 24.Juni 2019.
Ja, das stimmt!...aber Mistrea t ed gibt es schon mindestens seit 2010.
Ich habe mal gelesen, dass er sein Passwort nach langer Abwesenheit nicht mehr wusste und sich neu anmelden musste. 1ööüüää1

Thatcher
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6305 Beitrag von Thatcher » Mittwoch 25. März 2020, 08:17

Da auch sämtliche Threads und Beiträge von Mistreaded verschwunden sind, habe ich genau dies schon gedacht, nämlich dass diese aus gutem Grund gelöscht wurden. Ich glaube "Passwort" vergessen ist nur ne dumme Ausrede. Sowas kann man neu generieren lassen. Neuanmeldung ging ja auch.

take5ive
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 4. April 2014, 20:00

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6306 Beitrag von take5ive » Mittwoch 25. März 2020, 10:37

Thatcher hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 08:17
Da auch sämtliche Threads und Beiträge von Mistreaded verschwunden sind, habe ich genau dies schon gedacht, nämlich dass diese aus gutem Grund gelöscht wurden. Ich glaube "Passwort" vergessen ist nur ne dumme Ausrede. Sowas kann man neu generieren lassen. Neuanmeldung ging ja auch.
@Thatcher 100% ins schwarze getroffen!

Neues Passwort wird ja nur generiert und zugeschickt,
wenn die alte Email Adresse nicht auf der SPERR LISTE steht :-)

Mit neuer und dem System unbekannte Email Addy,
kann ich mich hier so oft NEU anmelden wie ich Lust habe.
Sogar mit altem gelöschten NICK NAME wenn dieser noch "bezw. wieder" frei ist.

Morlog
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6307 Beitrag von Morlog » Mittwoch 25. März 2020, 23:22

Eigentlich sollte man den Laden dicht machen. Weil total Sinnlos. Die Zeit ist abgelaufen.Wer abgemahnt wurde soll sich im Netz schlau machen und nicht hier Hilfe suchen. Die gibt es nicht weil Herr Wachs keinen Bock darauf hat.

Morlog

Mistreated
Beiträge: 93
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6308 Beitrag von Mistreated » Mittwoch 25. März 2020, 23:36

Hallo Zusammen,

nur mal zum Verständnis, ich war hier mit einem ähnlichen Namen in diesem Forum, das hat seinen Grund (war halt einfach ein Tippfehler). Ich hatte damals auch die Datenbank zu den Urteilen gefüttert und alles im Einverständnis mit Steffen. Über seinen Tod bin ich noch heute sehr traurig, da er sich sehr für alle Abgemahnten eingesetzt hatte. Gesundheitlich war ich dann auch angeschlagen, musste mich zurückziehen. Die Beiträge von Baxter habe ich auch aufmerksam gelesen. Der hatte offensichtlich noch andere Möglichkeiten in technischer Hinsicht, oder was die Suche betrifft. Aber vieles hatte ich auch davon. Und, wo ist denn Logistep? Weg. Oder glaubt ihr das der Richard Schneider noch mal aus den Löchern kommt?

Ich hinterfrage doch ganz aktuell gewisse Dinge die SKW, BaugartenBrandt, die Produzentenallianz usw. angehen. Wo sind eure Hinweise? Holt mir Baxter zurück und dann hätten wir da sicherlich auch noch mehr Klarheit. Der hatte doch damals auch schon nach dem Pornoabwahnanwalt gefragt usw.. Das war eigentlich ein super gutes Team. Ich lese, wenn es meine Zeit und Gesundheit zulässt auch bei Herrn Dr. Wachs und bei Herrn Christian Solmecke nach. Das sind schon seit langer Zeit 2 Anwälte, die sich da auch massiv einsetzen, aber trotzdem darf man auch die anderen Anwälte, Abmahnschreiben, Gerichtsurteile usw. nicht aus den Augen lassen.

Schaut einfach mal alle in Abmahnschreiben, egal ob alt oder aktuell nach Anschriften Telefonnummern, Fax, HRA, HRB, Internetseiten, Impressum usw. nach.

LG
Mistreated

Mistreated
Beiträge: 93
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6309 Beitrag von Mistreated » Donnerstag 26. März 2020, 00:12

Hallos Zusammen,

was ist denn das eigentlich?

https://www.bundesregierung.de/resource ... download=1

LG
Mistreated

Mistreated
Beiträge: 93
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6310 Beitrag von Mistreated » Donnerstag 26. März 2020, 00:45

Hallo Zusammen,

warum gibt es denn eigentlich so was in Corona--Zeiten in 2020?

https://www.produzentenallianz.de/beitr ... gruetters/

und die Mitteilung am 25.02.2020?

LG
Mistreated

Antworten