Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Antworten
Nachricht
Autor
Mistreated
Beiträge: 146
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6261 Beitrag von Mistreated » Montag 4. November 2019, 22:26

Hallo Zusammen,

habe noch einen interessanten Link gefunden. DPI - Christian Fuchs
fuchs.uti.at/wp-content/uploads/DPI.pdf

3 Nov 2018 ... Data source: download from: http://www.ipoque.com/. Ipoque. Klaus Mochalski and Hendrik Schulze, White. Paper “Deep Packet Inspection.
(Cooper 2011, 145). Deep Packet Inspection technologies “are capable of analysing  the actual content of the traffic that is flowing” (Jason 2011, 118). “DPI allows network operators to scan the payload of IP packets as well as the header. […] It enables  the network operator to analyze the datagrams passing through the network in realtime and discriminate among them according to their payload” (Bendrath and Mueller 2011, 1144). “Deep Packet Inspection (‘DPI’) is a computer network filtering technique that involves the inspection of the contents of packets as they are transmitted  across the network. DPI is sometimes referred to as ‘complete packet in
Bendrath and Mueller 2011, 1144). “Deep Packet Inspection (‘DPI’) is a computer network filtering technique that involves the inspection of the contents of packets as they are transmitted  across the network. DPI is sometimes referred to as ‘complete packet 

Mit dem Kopieren funktioniert das nicht wirklich, aber da steht auf Seite 13 auch

DPI is sometimes referred to as "complete packet inspection" (EPIC , DEEP Packet Inspection and Privacy . http://epic.org/privacy/dpi

Schaut euch mal das Dokument an. Interessant, aber vielleicht hilft es auch nicht weiter.

LG
Mistreated

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6262 Beitrag von Morlog » Donnerstag 7. November 2019, 00:32

Wir leben in Deutschland wo alles geht. Niemand wird irgendwelchen Abmahnern und deren Unterstützern ans Bein pissen. Das wird munter so weiter gehen. Und die Gerichte werden weiter munter Recht sprechen.
Armes Deutschland.

Morlog :evil:

Mistreated
Beiträge: 146
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6263 Beitrag von Mistreated » Donnerstag 7. November 2019, 22:09

Hallo Zusammen,

das interessante ist ja diese Aussage zu DPI.

of packets as they are transmitted across the network. DPI is sometimes referred to as ‘complete packet.

Tja, da wird es ja schon bei den sog. Packets fraglich, noch fraglicher weil ja auch as complete packet und das einzelne packet schon fraglich weil complete? Braucht das so ein Unternehmen in einem P2P? Es erscheint mir ja immer fragwürdiger. Wenn das Packet nicht komplett war, war die Datei überhaupt komplett? Wenn aber von denen sometimes als complete sein sollte, dann kann es nur das vollständige Werk sein. Oder welche Kenntnisse wollen die über die Datei haben, die irgendwo angeboten wird. Wenn es nicht die Datei war, welches Packet denn, oder mehrere, Die reden ja von Packets, also Mehrzahl von Paketen.

Ich hinterfrage ja nur mal die Aussage.

LG
Mistreated

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6264 Beitrag von Morlog » Donnerstag 28. November 2019, 22:38

Es hat bisher noch keine Klagen bezüglich der 10 Jahre gegeben. Wird es auch nicht. Weil eigentlich keine Rechtsgrundlage besteht trotz BGH Urteil. Wer zahlt ist selber schuld. Die Frage stellt sich natürlich auch ob man bei einer Klage Strafrechtlich gegen WF vorgehen soll. Da fallen mir so einige Dinge ein.

Morlog :;,;:

witrol
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 00:04

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6265 Beitrag von witrol » Montag 16. Dezember 2019, 10:53

hallo zusammen!
habe Mahnbescheid bekommen, alles andere wie "Vorbereitung auf Klageverfharen abgeschlossen" ignoriert.
Nun möchte ich keine Klage, aber einen Vergleich. die Wollen 1000 Schadenersatz und ca. 360 Euro für etliche Kosten(Gericht, Rechtsanwalt, Zinsen etc. )

wie soll ich vorgehen: Mahnbescheid wiedersprechen und warten oder Mahnbescheid wiedersprechen und den kläger bzgl. Vergleichs kontaktieren?

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6266 Beitrag von Morlog » Dienstag 17. Dezember 2019, 23:38

Du willst einen Vergleich ? gelöscht. Herzliches Beileid. Man widerspricht einem Mahnbescheid und wartet ab was die gelöscht dann tun.

Morlog 1-2-3-s

geändert wegen unakzeptablen Ausdrücken. Webadmin

witrol
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 00:04

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6267 Beitrag von witrol » Mittwoch 18. Dezember 2019, 15:02

Was passiert den wenn ich wiederspreche und warte?
Wie war das mit Verjährung? 3 Jahre oder 10?

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6268 Beitrag von Morlog » Mittwoch 18. Dezember 2019, 22:02

Warte doch einfach was passiert wenn du widersprichst. Wegen der 10 Jahre Verjährung wurde noch nie geklagt. Ich glaube das WF nur auf den Putz schlägt und Angst machen will. Da Klagevorbereitung war ja schon abgeschlossen und nichts ist passiert. Papiertiger.

Morlog

witrol
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 00:04

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6269 Beitrag von witrol » Donnerstag 19. Dezember 2019, 08:42

Ich habe nur wirklich keine Lust auf Klage und Gerichtsverhandlung, daher wollte ich wissen, was tuen die wenn ich wiederspreche, wird dann ein Ladung kommen? Oder kommt noch ein Brief?... Und wann ist die allespäteste Möglichkeit ein Vergleich zu verhandeln?

Alter Sack
Beiträge: 347
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 17:59

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6270 Beitrag von Alter Sack » Donnerstag 19. Dezember 2019, 16:39

Mein Mahnbescheid kam im August, fristgerecht Anfang September Widerspruch eingelegt und bis jetzt nichts mehr gehört. Ich klopf' mal auf Holz, dass es so bleibt.

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6271 Beitrag von Morlog » Donnerstag 19. Dezember 2019, 21:54

Wenn der Gerichtskostenvorschuss nicht eingezahlt wurde kommt auch nichts mehr.

Morlog

Isley
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 15:28

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6272 Beitrag von Isley » Donnerstag 26. Dezember 2019, 15:21

Morlog hat geschrieben:
Donnerstag 28. November 2019, 22:38
Es hat bisher noch keine Klagen bezüglich der 10 Jahre gegeben.
Echt? Ich will hier keine falschen Gerüchte streuen (davon gibt es sowieso schon zu viele), aber ich könnte schwören ich las in dem Megathread hier schon mal das jemand nach 8 Jahren verklagt wurde (will die Zeit nicht investieren mich hier stundenlang durchzugraben um das zu finden). Oder war das nur ein "Witz" den ich einfach nicht richtig verstanden habe?

Isley
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 15:28

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6273 Beitrag von Isley » Donnerstag 26. Dezember 2019, 15:28

Morlog hat geschrieben:
Donnerstag 19. Dezember 2019, 21:54
Wenn der Gerichtskostenvorschuss nicht eingezahlt wurde kommt auch nichts mehr.

Morlog
Woher weiß man ob das eingezahlt wurde oder nicht? Schließlich würde sowas ja nicht auf dem Mahnbescheid stehen. Oder?

rubyn
Beiträge: 17
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 16:37

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6274 Beitrag von rubyn » Donnerstag 26. Dezember 2019, 18:40

@Isley,
indem man bei Gericht nachfragt....

Isley
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 15:28

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6275 Beitrag von Isley » Freitag 27. Dezember 2019, 02:38

rubyn hat geschrieben:
Donnerstag 26. Dezember 2019, 18:40
@Isley,
indem man bei Gericht nachfragt....
Echt? Das Gericht würde mir etwas mitteilen, was die Gegenseite getan hat? Darauf wäre ich nie gekommen. Datenschutz etc...

ubuntu
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 11:10

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6276 Beitrag von ubuntu » Donnerstag 2. Januar 2020, 23:56

Ich wurde 2015 von WF abgemahnt. Ende 2018 kam ein Mahnbescheid vom Amtsgericht Hamburg, dem ich widersprochen habe. Nun kam eine Abgabenachricht vom Amtsgericht Hamburg.
Warum kommt die Abgabenachricht erst so spät?
Die dreijährige Verjährungsfrist ist bereits am 31.12.2018 eingetreten. Zusätzlich hemmt der Mahnbescheid die Verjährung um 6 Monate. Also ist die Sache am 30.06.2019 spätestens Verjährt.

Mistreated
Beiträge: 146
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6277 Beitrag von Mistreated » Samstag 4. Januar 2020, 00:14

Nur mal eine kleine Rückfrage an Waldorf.

ist das immer euere Antwort auf alle Fragen

https://produzentenallianz-services.de/ ... f-frommer/

Ist die Katja nicht so genau bei Euch?

https://www.waldorf-frommer.de/team/#!/. Als Partner eingetragen. Mehr sage ich mal nicht.

LG
Mistreated

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6278 Beitrag von Morlog » Donnerstag 9. Januar 2020, 00:38

An WF sollte man Eigentlich keine Rückfragen stellen. Weder um nach einen Vergleich nachsuchen und sonst irgend was. Das wäre Eigentlich nur Dumm. Abwarten und Tee trinken. Es wir bestimmt keine Klagen wegen dieser 10 Jahre geben. WF ist ein Papiertiger der nur etwas versucht. Ich denke das WF gar keine Aktive zum klagen hat. Weil die Rechtsinhaber das schon längst abgeschrieben haben. Und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Morlog

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6279 Beitrag von Morlog » Donnerstag 9. Januar 2020, 00:45

Mistreated hat geschrieben:
Samstag 4. Januar 2020, 00:14
Nur mal eine kleine Rückfrage an Waldorf.

ist das immer euere Antwort auf alle Fragen

https://produzentenallianz-services.de/ ... f-frommer/

Ist die Katja nicht so genau bei Euch?

https://www.waldorf-frommer.de/team/#!/. Als Partner eingetragen. Mehr sage ich mal nicht.

LG
Mistreated
Du nervst langsam

Mistreated
Beiträge: 146
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6280 Beitrag von Mistreated » Samstag 11. Januar 2020, 19:32

Hallo Zusammen,

Nerven kann ich ja gerne, ist aber auch egal. Aber lest ihr eigentlich wirklich und schaut euch die Seiten mal genauer an? Mit Baxter hatte das damals gut funktioniert, da kamen Infos und ich habe auch weiter gesucht und meine Ergebnisse auch weitergegeben.

Naja, das war ja der Link https://produzentenallianz-services.de/ ... f-frommer/

also die produzentenallianz-Services. de mit dem Freundeskreis zu Waldorf und der Katja.

Im Impressum steht dann
https://produzentenallianz-services.de/impressum/

Impressum

Produzentenallianz Services GmbH
Kronenstraße 3, 10117 Berlin
T +49(0)30 201 43 61 – 0
F +49(0)30 201 43 61 – 50
info@produzentenallianz-services.de
www.produzentenallianz-services.de

Geschäftsführung: Prof. Dr. Mathias Schwarz, Candy Lange
USt-IdNr.: DE 271726724
Steuernummer: 37/189/21598
Amtsgericht Charlottenburg: HRB 127198

Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 Abs. 2 RStV:
Candy Lange, Prof. Dr. Mathias Schwarz"

Schaut man dann auf dieser Seite nach https://www.produzentenallianz.de/?s=Schwarz

dann findet man ja den Prof. Dr. Mathias Schwarz da auch. Geht mal mit der Maus auf die EMail, da findet ihr dann SKW-Schwarz mailto:m.schwarz@skwschwarz.de, Bitte nicht anklicken.

Geht man auf diese Seite https://www.skwschwarz.de/personen/prof ... ow/person/

dann findet man auch das Bild und den Link


Kontakt


T
+49 (0)89 2 86 40-129

F
+49 (0)89 2 80 94-32

M
+49 (0)172 8 82 21 29

E


Die Candy Lange ist auch interessant, auf der Seite findet man auch diesen

LinkedIn


Standort

München


Kompetenzen

Urheberrecht
Erb- und Familienrecht
Prozesse, Schiedsverfahren & Mediation
Media & Entertainment
Private Clients



Sprachen

Deutsch

Englisch

Französisch

Italienisch


Rechtsanwalt seit

1980


Geburtsjahr

1952

Die Candy Lange findet man ja auch. https://candy-lange.de/ und auch die Produzenten.

LG
Mistreated

Antworten