Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Antworten
Nachricht
Autor
Happydappy
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 21. April 2017, 18:40

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6281 Beitrag von Happydappy » Montag 13. Januar 2020, 19:01

Hallo,

wurde 2012 von WF abgemanht. Vorgegangen nach dem Forum hier (mod UE usw. blabla)
nach einem Bettelschreiben paar wochen (oder monate?) später war Jahrelang Ruhe,
nach einer zahlungsaufforderung 7 jahre später kam nun vor über 2 Monaten der MB (fristgerecht widersprochen)

seitdem nichts.

Was kann noch passieren?

Morlog
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6282 Beitrag von Morlog » Montag 13. Januar 2020, 23:16

Frag einfach beim Mahngericht nach ob der Gerichtskostenvorschuss gezahlt wurde. Und wenn nicht bist du raus bei den Papiertigern.

Morlog

bobear
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 01:55

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6283 Beitrag von bobear » Samstag 29. Februar 2020, 03:39

Hallo,
wurde 2016 von WF abgemahnt. Vorgegangen nach dem Forum hier (mod UE usw. ). Mahnbescheid 1017 Euro bekommte Dez 2019. Widerspruch innerhalb 14 Tage. Heute bekomme Ich Klageerhebung. Ist es jetzt zu später mit WF Vergleich zu machen? Wenn nicht, wie? Ich hätte gern selbst Verteidigung. Welche Summe würde ich bekommen bei Verloren?
Vielen Dank
Bob

Mistreated
Beiträge: 122
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6284 Beitrag von Mistreated » Montag 16. März 2020, 23:30

Hallo Zusammen

mal noch eine Frage zu der Kanzlei

diese sog. sichere Seite sagt ja aus

RA Björn Frommer, RA Axel Gillessen, RA Marc Hügel, RAin Katja Nikolaus und RA Johannes Waldorf

https://www.waldorf-frommer.de/team/#!/

Alle nicht als Gesellschafter gekennzeichneten Rechtsanwälte befinden sich im Anstellungsverhältnis.

Schaut mal nach. Was ist mit der Katja Nikolaus?

Nur eine Nachfrage.

Interessant das ich da auch auf der Seite nach Slash dann Impressum. oder Kontakt eingeben kann.

Also diese Seite. https://www.waldorf-frommer.de

Welche Partner findet ihr da auf der Seite?

LG
Mistreated

tsad
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 22. Mai 2018, 19:27

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6285 Beitrag von tsad » Dienstag 17. März 2020, 22:26

Mistreated hat geschrieben:
Montag 16. März 2020, 23:30
mal noch eine Frage zu der Kanzlei
...
Schaut mal nach. Was ist mit der Katja Nikolaus?
...
Interessant das ich da auch auf der Seite nach Slash dann Impressum. oder Kontakt eingeben kann.
...
Welche Partner findet ihr da auf der Seite?
Und wo ist jetzt dein Problem?

Thatcher
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6286 Beitrag von Thatcher » Dienstag 17. März 2020, 23:00

Sein Problem ist, das er seine Fragen nicht selbst beantworten kann, weil sie Unsinn sind. Das versteht er nicht und fragt weiterhin. Jedesmal, wenn man ihm sagt, dass er Unsinn postet ist die Antwort, das man sich doch nicht streiten solle oder sowas.

Aber hey, Unsinn, der niemandem iwas nutzt ist Unsinn. Man kann es drehen oder wenden wie man mag, es ist unnützer Unsinn.

Wenn man Fragen in den Raum stellt, die keinem helfen und keinen interessieren und auf die niemand wirklich antwortet, weil sie einfach keinen interessieren, sollte man iwann merken, das man damit den tatsächlich Foreninteressierten einfach nur auf den Sack geht, zumal ihm eben genau dieses vom mehreren Seiten gesagt wurde.

Er füllt das Forum mit unnützen Beiträgen, die jeden, der hier hilfesuchend rein liest, unnötig Zeit kosten.

Steffen hätte dies alles gelöscht und den Herren gesperrt. Da bin ich mir sehr sicher.

Thatcher
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6287 Beitrag von Thatcher » Dienstag 17. März 2020, 23:10

Was mir dabei am meisten auf den Sack geht ist doch, dass man immer mal in das Forum schaut, ob es neue Beiträge gibt. Dabei ist die Anzeige im Forenüberblick entweder gelb (huraa, neue Beiträge) oder weiss. Ist sie gelb, klickt man drauf um rein zu lesen. In letzter Zeit kommt dabei immer wiedee nur dieser Mist auf den Schirm. Selbst wenn man den Herrn auf ignore hat, kommt die Amzeige in gelb und man muss drauf klicken, obwohl man weiss, dass da nur Mist steht, weil das Blatt Icon sonst gelb bleibt.

Mistreaded, wenn Du etwas tatsächlich NÜTZLICHES beizutragen hast, nicht nur Sinnlosigkeiten, dann poste das. Ich meine damit Beiträge, die dem Forum und den Nutzern bei ihren Problemen helfen. Alles andere lass einfach sein. Halte dann die Finger still und beiss Dir auf die Lippe. Aber schreib uns bitte NICHTS mehr dergleichen. Lass das einfach sein. Es geht uns auf den Sack. Wirklich.

Oder um es wie Mistreaded zu formulieren: Warum ist Mistreaded heute an den Rechner gegeangen und hat in diesem Forum gepostet? Weshalb hat er überhaupt einen Computer? Kann das jemand sagen? Sehr mysteriös das alles.
Sind die Amerikaner wirklich auf dem Mond gelandet? Besteht der Mond aus Käse? Schliesslich leuchtet er so gelb wie Edamer. Ist er dann gut abgehangen? Er hängt ja schon ne Weile dort oben. Das alles bekommt man erklärt unter 0190 und drei mal die 36 oder so.

Mistreated
Beiträge: 122
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6288 Beitrag von Mistreated » Mittwoch 18. März 2020, 23:17

Halo Zusammen,

schreibt ihr eigentlich immer so einen Mist hier rein? Habt ihr eigentlich Ahnung von den Kanzleien usw.? Es erscheint mir sehr fraglich. Arbeitet ihr für die andere Seite? Sieht ja irgendwie so aus. Und sonst kommt ja auch nur Kritik, was meine Person betrifft. Aber lesen tut ihr es einfach nicht. Gegendarstellungen, wo sind die denn dazu von euch Kritikern, die hier schreiben. Schickt mir doch mal eure Infos, da kann ich sicherlich Jahre drauf warten, was ich ja schon tue, aber keine PN und nix. Das sagt ja viel aus.

Und schaut doch noch einmal auf dieser Seite nach.

https://produzentenallianz-services.de/freundeskreis/

Da findet ihr auch den Frommer und die Nikolaus und die Kronenstr. 3,

da sitzt auch diese Seite und die Ähnlichkeit.

https://www.produzentenallianz.de/kontakt/

Wie die Logos doch so identisch sind.

Und mir geht es doch auch um Schwarz usw.. und die Teefonnummern, Anschriften, HRB,, EMail usw.

Auf dieser Facebook-Seite findet man dann

https://www.facebook.com/Produzentenallianz/

und mal rechts schauen, da findet man auch das

Kronenstraße 3 (431,83 km)
10117 Berlin

Route planen

Highlights info row image

030 20670880
.
Highlights info row Image

oder auch mal links schauen

Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.

@Produzentenallianz

Contact Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V. on Messenger

Highlights info row image

www.produzentenallianz.de
.
Highlights info row image

Lokaler Verein · Produzent/in · Film
..
Highlights info row image


Impressum

Oder auch mal diese Seite

https://www.bundestag.de/resource/blob/ ... l-data.pdf

37 Name und Sitz, 1. Adresse Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V. Kronenstraße 3 10117 Berlin Tel.: (030) 20670880 Fax: (030) 206708844 E-Mail: geschaeftsstelle-berlin@produzentenallianz.de Internet: http://www.produzentenallianz.de
Weitere Adresse Brienner Straße 26 80333 München Tel.: (089) 28628385 E-Mail: geschaeftsstelle-muenchen@produzentenallianz.de Internet: http://www.produzentenallianz.de

So steht das auf Seite 15 in dem Dolument.

LG
Misttreadet

Thatcher
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6289 Beitrag von Thatcher » Mittwoch 18. März 2020, 23:39

Dein Geschreibsel interessiert uns nicht. Niemanden hier. Raffe das doch endlich mal. Vlt setzt Du aber erstmal den Aluhut ab.

Mistreated
Beiträge: 122
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6290 Beitrag von Mistreated » Donnerstag 19. März 2020, 00:12

Haste noch nicht verstanden? Ach ja, wieder nix gelesen.

LG Mistreated.

PS: Das war mal jetzt ein weiterer Hinweis, Verstanden hast du das immer noch nicht.

take5ive
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 4. April 2014, 20:00

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6291 Beitrag von take5ive » Freitag 20. März 2020, 15:05

Mistreated hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 00:12
Haste noch nicht verstanden?
Also ich auch nicht....
zumal man NIE sehen kann was COPY and PAST ist und was SEIN eigener Stuss. :-)


Scheinbar spielt MIST-RAT-ED gerne ICH SEHE WAS DU NICHT SIEHST

Thatcher
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6292 Beitrag von Thatcher » Freitag 20. März 2020, 19:07

Es gibt ne Folge bei Southpark. Da ist so ein Serienkiller unterwegs der den Leuten immer die rechte Hand abhackt. Der fragt auch immer, ob die Leute sein Werk sehen und verstehen... Versteht auch keiner.

Mistreated
Beiträge: 122
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6293 Beitrag von Mistreated » Freitag 20. März 2020, 23:17

Hallo Zusammen,

Schönes Farbenspiel und Namen zerpflücken, Genialer Hinweis?. Aber lesen, kannst Du das eigentlich??????`? Was hat Southpark mit Abmahnungen zu tun????`?`?`?? Nix, oder doch? Ich hinterfrage doch das Ganze hier und das ist anders als Logistep.

Ich brauche Antworten zu meinen Fragen und was daran wirklich ist.

Wo sind deine Antworten?

LG
Mistreated

Mistreated
Beiträge: 122
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6294 Beitrag von Mistreated » Samstag 21. März 2020, 00:00

Was steht eigentlich da

https://www.produzentenallianz.de/wp-co ... assung.pdf

Auf Seite 6 wird das spannend. Da stehen auch der Waldorf und die Nikolaus und die Kronenstr. 3.

LG
Mistreated

Morlog
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6295 Beitrag von Morlog » Montag 23. März 2020, 00:53

Deine Beiträge brauchen Abgemahnte so wenig wie ein Loch im Kopf Mistreated. Mach mal was Sinnvolles.Geh arbeiten.

Morlog :sf

abc123
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 11:30

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6296 Beitrag von abc123 » Montag 23. März 2020, 11:30

Mistreated,

zu deinem Beitrag vom 18. März

Auf der Seite "Freundeskreis der Produzentenallianz" werden alle Mitglieder dieses Freundeskreises angezeigt. Und wie du richtig erkannt hast, ist anscheinend auch die Kanzlei Waldorf & Frommer Mitglied dieses Freundeskreises.
Nur was das mit der Adresse "Kronenstraße 3" in Berlin zu tun hat, keine Ahnung. Auf der Seite findet sich diese Adresse nur in Verbindung mit dem Freundeskreis der Produzentenallianz (namentlich: Produzentenallianz Services GmbH). Es wird aber auf der Infoseite zu dem Mitglied Waldorf & Frommer auf deren Homepage verwiesen, dort findet sich deren Adresse in München aber keine Kronenstraße 3 in Berlin.

Und was die Ähnlichkeit zwischen der Produzentenallianz Services GmbH und Allianz Deutscher Produzenten Film & Fernsehen e. V. angeht, da kann ich gerade nur spekulieren aber
Es ist nach Vereinsrecht durchaus möglich, dass Vereine den wirtschaftlichen Tätigkeitsbereich - in den meisten Fällen - in eine GmbH ausgliedern. Die GmbH hat einen anderen Geschäftsführer und auch eigenes Personal. Der Verein ist aber Alleingesellschafter dieser GmbH und kann dem Vorstand Weisungen erteilen. Dies würde a) die Ähnlichkeit der Logos erklären und b) auch die Ähnlichkeit der Adressen.

take5ive
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 4. April 2014, 20:00

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6297 Beitrag von take5ive » Dienstag 24. März 2020, 01:23

abc123 hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 11:30
Mistreated,

zu deinem Beitrag vom 18. März

@abc123
ich verstehe nicht das Du Dir diese Mühe machst

MIST-RATE sucht doch nur nach Mitstreiter,

für seine obskuren Verschwörungstheorien 7-7-8-8-b ;9/


DAS HILFT NUR NIEMANDEN HIER

abc123
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 11:30

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6298 Beitrag von abc123 » Dienstag 24. März 2020, 08:14

Eigentlich hatte ich damit versucht seine komischen Verschwörungstheorien zu widerlegen. Weil er ja ständig dieselben Sachen gefühlt postet, dann jedes Mal fragt, ob niemand was merkt. Wobei ich mich jedes Mal frage, was man da merken soll. Dann kommen meist Fragen wie "Was steht denn da" die er sich zum Teil dann direkt selber beantwortet.
Ich wollte eigentlich noch nen Satz drunter schreiben, dass man sehr wahrscheinlich alle seine Theorien logisch erklären kann und es keine Verschwörung gibt.


Lieber Mistreated,

ich versuche es ohne dich direkt anzugreifen und versuche es dir rein sachlich zu erläutern. Ich habe mir mal die Mühe gemacht (gut was heißt Mühe, hat mich vielleicht 30 Min. Zeit gekostet), deinem Post vom 18. März nachzugehen. Dies tat ich nicht weil ich dich in deinen Verschwörungstheorien bestärken wollte, sondern weil ich dir aufzeigen wollte, dass es für jede deiner Fragen sehr wahrscheinlich eine logische Antwort gibt. Ich habe einiges mitverfolgt und was mich an deinen Post einfach störte ist, dass sie für Menschen, die hier in das Forum kommen um nach Antworten oder Hilfen zu suchen - weil sie vielleicht das erste Mal abgemahnt wurden und mit der Situation a) überfordert sind und b) einfach Angst haben, weil sie nicht wissen was sie jetzt tun sollen - einfach nicht hilfreich sind und auf jemanden, der damit nie zu tun hatte einfach verwirrend wirken. Stell dir mal vor, ein neu Abgemahnter denkt sich darauf, dass hier nur verrückte sind und zahlt lieber eine Vergleichssumme oder aus Angst sogar die anfangs geforderte Summe an die Abmahner als ein Gerichtsverfahren zu riskieren. (Ok das mag jetzt ein ziemlich übertriebenes Beispiel sein)

Dieses Forum sollte eigentlich als Informationsforum dienen, um Abgemahnte über laufende Entwicklungen in den Angelegenheiten zu informieren. Abgemahnte, die hier ins Forum kommen weil sie absolut unsicher oder überfordert mit ihrer Situation sind, Angst haben usw. einen Rat zu geben, was sie jetzt tun können oder sogar etwas die Angst zu nehmen.

Und dann, um zum Abschluss zu kommen, deine sagen wir Verschwörungstheorien. Es ist mir eigentlich egal, ob es eine geheime Gesellschaft der Rechtsanwälte, der Geheimbund der Film- und Fernsehindustrie, die Freimaurer, die Illuminati oder der Teufel höchstpersönlich ist. Die Sachen einmal posten nur um dann von anderen Mitgliedern als Antwort zu bekommen, dass das keinem hilft, du das lassen sollst usw., sollte dir eigentlich anzeigen, dass sowas einfach nicht hierher passt. Aber gefühlt postest du dieselben Sachen mehrmals oder immer wieder.

Wenn du antworten möchtest, dann wende dich doch bitte an die betreffenden Gesellschaften, Unternehmen oder sogar Behörden, die dir zu deinen Fragen Auskunft geben können aber verschone das Forum damit

take5ive
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 4. April 2014, 20:00

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6299 Beitrag von take5ive » Dienstag 24. März 2020, 10:13

abc123 hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2020, 08:14


Dieses Forum sollte eigentlich als Informationsforum dienen, um Abgemahnte über laufende Entwicklungen in den Angelegenheiten zu informieren. Abgemahnte, die hier ins Forum kommen weil sie absolut unsicher oder überfordert mit ihrer Situation sind, Angst haben usw. einen Rat zu geben, was sie jetzt tun können oder sogar etwas die Angst zu nehmen.

@abc123

vielen dank abc123 für Deine Ausführung....
vermute aber das es bei verblendeten Teufelsanbeter nicht an kommt.

Leider verkommt das Forum, seit Steffen Heintsch, von uns gegangen ist,
in Richtung Bedeutungslosigkeit.
Steffen hätte Deppen postings sofort unterbunden,
oder bis zur unkentlichkeit edditiert :-)

Thatcher
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Abmahnungen von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

#6300 Beitrag von Thatcher » Dienstag 24. März 2020, 17:27

Misty rafft das doch eh net.

Antworten