Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Streber24
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:01

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1221 Beitrag von Streber24 » Dienstag 30. Dezember 2014, 18:56

Hallo zusammen,

jetzt ist Urmann auch seine Lizenz und Kanzlei los.

Anwaltskammer bestätigt aus für Urmann!

Den ganzen Artikel gibt es auf Chip-Online hier.

Mir fällt dazu nur folgendes ein:

2-4-3-n 7-7-8-8-b baynay :-; und ;tö Herr Ex-Anwalt Urmann

Euch allen einen sehr guten Rutsch bei solch guten Nachrichten!
Grüße

streber24

Crazy Ed
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 12. Januar 2011, 13:28

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1222 Beitrag von Crazy Ed » Dienstag 30. Dezember 2014, 22:09

Streber24 hat geschrieben:
Euch allen einen sehr guten Rutsch bei solch guten Nachrichten!
Dem schließe ich mich an!

Auf welt.de steht es jetzt auch:

http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... ungen.html" onclick="window.open(this.href); return false;

Ob diese Abmahnungen immer rechtens waren, stand schon vor dem Redtube-Skandal im Zweifel: Erreichen Pornos die für das Urheberrecht notwendige Schöpfungshöhe? Urmann verlor einen Prozess in München, bei dem die Richter urteilten, dass bei zwei Pornofilmen keine wirklich urheberrechtliche Leistung erkennbar sei und Urmann und die Porno-Produktionsfirma sie deswegen nicht abmahnen konnten.
:lo

AxelF
Beiträge: 161
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 22:55

Abzockprozess: Landgericht weist Urmann-Berufung zurück

#1223 Beitrag von AxelF » Donnerstag 1. Januar 2015, 07:14

War zwar schon Anfang Dezember, aber ich habe erst heute davon gelesen:

"Niederlage für Abmahnanwalt Thomas Urmann. Im „Musterprozess“ um massenhafte Impressums-Abmahnungen wies das Landgericht die Berufung ab."

regensburg-digital:Landgericht weist Urmann-Berufung zurück

Damit hat das LG Regensburg das Urteil des AG Regensburg vom 05.07.2013 (Az. 4 C 3780/12) bestätigt, in dem sowohl Frank Drescher als auch die Anwalts-GmbH zum Schadensersatz verurteilt wurden.

berta70
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 19. August 2014, 22:01

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1224 Beitrag von berta70 » Dienstag 6. Januar 2015, 22:40

hallo ich habe schon geschrieben das ich nicht gut schreiben kan. aber ich will mich nur bedanken für das forum.
abmahnung anfang 10 dan debcon alle briefe bekommen. mahnbescheit 10.2013. wiederspruch. noch ein brief warum.seit den nichts mehr. ich glaub ich bin verjährt, nicht auf fehler achten. aber noch einmal danke

Siggi1967
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 11:08

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1225 Beitrag von Siggi1967 » Samstag 7. Februar 2015, 11:20

Hallo

wenn nun endlich die Debcon auch mal aufhören würde, Ihre Drohungen auszusprechen! dieser Tage sind leider wieder sehr lange Schreiben zu verschiedensten Abmahnung von U+C bei mir eingetroffen.

Eine sehr schöne Lektüre wenn man gerade gar nicht weis was man mit seine Zeit Anfangen soll :

Donald
Beiträge: 98
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 18:36

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1226 Beitrag von Donald » Samstag 7. Februar 2015, 18:25

Siggi, ist doch edel:

Inkassokosten 0€ aber Zinsen über 242 € ???

Ist Debcon neuerdings eine Bank die nur von ihren Zinseinnahmen lebt?

Da tun sich ja Abgründe auf ^^

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 11292
Registriert: Freitag 6. März 2009, 23:56
Kontaktdaten:

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1227 Beitrag von Steffen » Sonntag 8. Februar 2015, 10:37

Für Schreiben von Debcon wurde ein separater Thread eingerichtet, um nicht in mehreren Threads zu posten:

Hier entlang: Debcon 2015: Schadensersatz nach § 97 Abs. 2 UrhG - Verjährung: 10 Jahre
und Dumping-Vergleiche


VG Steffen

Bürgerrechtler
Beiträge: 140
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 00:02
Wohnort: www.ccc.de
Kontaktdaten:

Haftbefehl gegen Urmann

#1228 Beitrag von Bürgerrechtler » Dienstag 23. August 2016, 12:12

Haftbefehl gegen Urmann:

Code: Alles auswählen

http://www.regensburg-digital.de/haftbefehl-wegen-300-euro/09052016/
»Urmann [...] leere einmal wöchentlich den Briefkasten seiner Z9 GmbH, erklärte der Ex-Anwalt am vergangenen Dienstag dem Gericht. Just als das Urteil zugestellt wurde, seien ihm die Briefkastenschlüssel bei der Fahrt zu jenem Briefkasten im Zuge eines Bremsmanövers in den Fußraum seines Autos gefallen und längere Zeit nicht mehr aufzufinden gewesen. Deshalb habe er die Post nicht rechtzeitig erhalten und so die Berufungsfrist versäumt. Das müsse das Gericht doch einsehen.«
2-3-4-d 2-4-3-n 1-2-3-s baynay

Noch Fragen?

Kohlenpitt

Re: Abmahnungen von Urmann & Collegen Rechtsanwälte

#1229 Beitrag von Kohlenpitt » Samstag 27. August 2016, 09:32

Er hat sich auf Deutsch Verdünnisiert .
Bei der Stadt Regensburg soll Urmann nicht mehr gemeldet sein, sondern er gilt offiziell als nach Istanbul verzogen
http://www.pcwelt.de/news/Porno-Abmahna ... 38535.html

Antworten