Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

Antworten
Nachricht
Autor
Mistreated
Beiträge: 153
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

#11481 Beitrag von Mistreated » Samstag 5. September 2020, 23:29

Hallo Zusammen,

schaut mal in §88 Abs. 3 TKG nach. Ist das vielleicht hilfreich?

(1) Dem Fernmeldegeheimnis unterliegen der Inhalt der Telekommunikation und ihre näheren Umstände, insbesondere die Tatsache, ob jemand an einem Telekommunikationsvorgang beteiligt ist oder war. Das Fernmeldegeheimnis erstreckt sich auch auf die näheren Umstände erfolgloser Verbindungsversuche.

(2) Zur Wahrung des Fernmeldegeheimnisses ist jeder Diensteanbieter verpflichtet. Die Pflicht zur Geheimhaltung besteht auch nach dem Ende der Tätigkeit fort, durch die sie begründet worden ist.

(3) Den nach Absatz 2 Verpflichteten ist es untersagt, sich oder anderen über das für die geschäftsmäßige Erbringung der Telekommunikationsdienste einschließlich des Schutzes ihrer technischen Systeme erforderliche Maß hinaus Kenntnis vom Inhalt oder den näheren Umständen der Telekommunikation zu verschaffen. Sie dürfen Kenntnisse über Tatsachen, die dem Fernmeldegeheimnis unterliegen, nur für den in Satz 1 genannten Zweck verwenden. Eine Verwendung dieser Kenntnisse für andere Zwecke, insbesondere die Weitergabe an andere, ist nur zulässig, soweit dieses Gesetz oder eine andere gesetzliche Vorschrift dies vorsieht und sich dabei ausdrücklich auf Telekommunikationsvorgänge bezieht. Die Anzeigepflicht nach § 138 des Strafgesetzbuches hat Vorrang.

(4) Befindet sich die Telekommunikationsanlage an Bord eines Wasser- oder Luftfahrzeugs, so besteht die Pflicht zur Wahrung des Geheimnisses nicht gegenüber der Person, die das Fahrzeug führt oder gegenüber ihrer Stellvertretung.

Was ist mit der DSGVO?

Sind es eigentlich schon Verkehrsdaten oder nur Inhaltsdaten?

Gemäß § 88 Abs.3 TKG ist es dem Diensteanbieter untersagt, sich oder anderen über das für die Erbringung des Dienstes notwendige Maß hinaus Kenntnis vom Inhalt oder den Verkehrsdaten zu verschaffen.

Ich bin kein Rechtsanwalt, aber es würde mich halt malinteressieren.

LG Mistreated

Thatcher
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 22:52

Re: Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

#11482 Beitrag von Thatcher » Sonntag 6. September 2020, 22:48

Dann geh zum Rechtsanwalt und lass Dich beraten.

Morlog
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 01:07

Re: Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

#11483 Beitrag von Morlog » Freitag 11. September 2020, 22:27

Der Typ braucht keinen Anwalt sondern einen Therapeuten.

Morlog baynay

Mistreated
Beiträge: 153
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

#11484 Beitrag von Mistreated » Montag 14. September 2020, 22:14

Hallo Zusammen,

manche Leute lesen halt nicht richtig.

LG
Mistreated

Mistreated
Beiträge: 153
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

#11485 Beitrag von Mistreated » Dienstag 27. Oktober 2020, 22:37

Hallo Zusammen,

Morlog und Thatcher bekommen das noch immer nicht auf die Reihe. Man kann sich ja wund schreiben oder man muss einfach mal nur lesen.

Nehme ich den Munderloh oder auch Waldorf? Ja, was kommt denn dann? Nix!!!!!!!

Jetzt mal Tacheles, sonst reden wir hier noch in 50 Jahren über den begangenen Mist von den Kanzleien und sog. IP-Ermittlern. IPOQUE und Waldorf, Munderloh usw.. Wo ist denn die IP aus einem Hot-Spot? Digital Forensics, Rhebo Gmbh, Increase your Skills, Allegro Packets GmbH, Allianz für Cyber-Sicherheit.

Was steht da bei LEITUNGSTEAM DER DIGITAL FORENSICS GMBH
Dr. Frank Stummer agiert als alleiniger Gesellschafter-Geschäftsführer (CEO) der Digital Forensics GmbH. Insbesondere liegt sein Verantwortungsbereich in Geschäftsentwicklung und im Vertrieb. Er ist Mitgründer mehrerer Unternehmen im Hochtechnologiebereich, u.a. der ipoque GmbH und der Adyton Systems AG, die beide von einem Konzern akquiriert wurden, sowie der Rhebo GmbH, einem Unternehmen für IT-Sicherheit und Netzwerküberwachung für Industrie 4.0.

Und was sagt das zu einer IP von einem AI aus in einem P2P

von den finde ich doch auch z.B. https://www.energieforen.de/portal/de/v ... 2988.xhtml

Dr. Frank Stummer, Martin Menschner & Klaus Mochalski




RISSA Rhebo Industrie 4.0 Stabilitäts- und Sicherheitsaudit im Steuernetz




Rhebo Industrial Protector

Alles auch alte Bekannte

zu dem Stummer auch mal hier lesen.
https://www.lecturio.de/dozenten/dr-frank-stummer

Was wollen denn die Abmahner und Logger mit der IP zu einem Hot-Spot. Woher soll das denn zu dem AI belegt werden? Mit massenhaften Kanzleien und Ermittlern?. Das ist doch schon im Ansatz totaler Unsinn. Aber mehr bringen die aber auch nicht. Aber die Firmen sind doch interessant, die das angeblich als technisch hoch begabte oder versierte Firmen festgestellt haben wollen. Oder können die das auch unterscheiden? Der AI oder doch eine andere Person, oder ist es doch die Person? Oder ist es vielleicht eine ganz andere Person?

Was steht hier?
https://www.startupvalley.news/de/rhebo ... ungsrunde/

Ich lasse es mal so stehen.

LG
Mistreated

Mistreated
Beiträge: 153
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 18:20

Re: Deutschland - Allgemeiner Diskussions Thread

#11486 Beitrag von Mistreated » Dienstag 10. November 2020, 22:28

Hallo Zusammen,

ich ergänze es noch einmal. Die wurden ja auch mit Millionen finanziert. eCapital AG auch interessant. https://www.deutsche-startups.de/2018/0 ... millionen/

Zu der Rhebo GmbH findet man ja auch hier einen Hinweis https://www.futuresax.de/gruenden/saech ... is/juroren

Da findet man auch das

"Kristin Preßler ist COO und Head of Marketing. Sie hat über zehn Jahre Erfahrung im strategischen Aufbau von Marketing und Kommunikation in IT-Unternehmen wie Rohde & Schwarz Cybersecurity, Adyton Systems und i-fabrik. Kristin Preßler studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften in Leipzig und Frankreich und ist ausgebildete Verlagskauffrau. "

Die Firmen und Namen kennen wir sicherlich alle.

Nur was hat das mit der IP zu tun? Es wird immer fraglicher. Hot-Spot oder was eigentlich?

Zu dem ganz alten Zeug auch mal hier lesen.

Da findet man auch was zu Leipzig, eCapital AG aus Münster und dem Technologiegründerfonds Sachsen

oder hier https://www.kfw.de/KfW-Konzern/%C3%9Cbe ... ions/2016/

und mal unter Sachsen nachlesen.

GründerChampion Sachsen

Rhebo GmbH

Das von Klaus Mochalski, Martin Menschner und Frank Stummer 2014 gegründete Unternehmen hat mit dem „Rhebo Industrial Protector“ eine der ersten Lösungen zur vollständig automatisierten Echtzeit-Überwachung des Datenverkehrs in Industriesteuernetzen entwickelt. Es wird bereits erfolgreich bei Kunden eingesetzt. Dabei überwacht und analysiert die Software per „Deep Packet Inspection“ den Inhalt von Datenpaketen in der Kommunikation von Maschinen untereinander und erlernt dabei automatisch das Muster des normalen Datenverkehrs. Bei jeder Abweichung vom Normzustand, beispielsweise einem Angriff von außen oder einem drohenden Maschinenausfall, erhält der Nutzer in Echtzeit eine Meldung über die Anomalie und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen. Der Kundennutzen besteht darin, dass mit der Rhebo-Analysesoftware Ausfallzeiten von Industriesteueranlagen reduziert oder sogar vermieden werden können. Aufgrund der sonst hohen Kosten von Anlagenausfällen ergibt sich dadurch ein signifikantes Einsparpotential bei den Produktions- und Instandhaltungskosten für die jeweiligen Betreiber. Dass Rhebo mit dieser IT-Sicherheitslösung auf dem richtigen Weg ist, zeigt nicht nur das große Interesse verschiedener Stadtwerke, Energieerzeuger und deutscher Automobilunternehmen. Mit der eCAPITAL entrepreneurial Partners AG und dem Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) hat das Unternehmen zwei starke strategische Investoren für sich gewinnen können. Entscheidend für den Erfolg ist ebenso der Aufbau eines kreativen und engagierten Teams. Bis 2020 wird die Rhebo GmbH ihr Team auf rund 150 Mitarbeiter erweitern.

www.rhebo.com

LG
Mistreated

Antworten